* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   30.11.15 17:39
    ... das ist zu knapp ...
   10.11.16 20:28
    autobinarysig101@gmx.com
   21.02.17 06:49
    Perfekt!
   21.02.17 06:49
    Perfekt!






Charakterisierung Lena Brücker (Protagonistin in der Novelle "Die Entdeckung der Currywurst")

Lena Brücker ist die Hauptprotagonistin in der Novelle "Die Entdeckung der Currywurst" aus dem Jahr 1995 geschrieben von Uwe Timm.  Sie wird von einem Ich-Erzähler zu ihrer Entdeckung der Currywurst befragt. Dabei gibt es immer wieder Rückblenden. Die Lena am Ende des Krieges und in der frühen Nachkriegszeit zeigen. Lena zeigt auf Grund der verschiedenen Situationen, viele verschiedene Charaktereigenschaften.Sie ist sehr engagiert bzw. zielorientiert, dass erkennen wir da sie während des Besuches, am Pullover weiter strickt (vgl.S13 Z.20). Sie ist außerdem freundlich und zuvorkommend.Diese Eigenschaften werden deutlich da sie dem Ich-Erzähler bei jedem Besuch einen Kuchen anbietet (vgl.S15 Z.20ff).Lena beweist im Laufe der Novelle auch Hilfsbereitschaft,besonders als sie Bremer bei sich aufnimmt und ihn versteckt, wird die Hilfsbereitschaft deutlich (vgl.S.41 Z.12ff.) Als Lena zur Behörde muss beweist sie Mut als sie sich energisch gegen ihre Mitfahrer währt (vgl. S .48 Z.1). Sie scheint sehr ordentlich zu sein, das zeigt sich als Bremer ihre Wohnung durchsucht und die Klamotten ordentlich vorfindet (vgl.S76Z.21).Im weiteren Verlauf der Novelle wird deutlich, dass Lena eine sehr nachdenkliche Person ist.Sie fragt sich zum Beispiel, ob sich der Tausch des Pelzmantels gegen den Curry gelohnt hat (vgl.S179 Z.28ff.).Als sich durch einen Zufall der Ketchup mit dem Currypulver vermischt, ist sie neugierig und experimentierfreudig.Dadurch erfindet sie die Currywurst (vgl.S181 Z.3ff.).Doch auch sie hat negative Eigenschaften, so hat sie zum Beispiel Verlustängste und lügt deshalb Bremer an.Dadurch wird auch ihre Unehrlichkeit deutlich (vgl. S117 Z.7f.) Zudem wirkt sie beim Wiedersehen mit ihrem Mann sehr gefühlskalt, außerdem trennt sie sich von ihm (vgl. S.152Z.4ff.)Alles in allem ist Lena Brücker eine hilfsbereite und freundliche Person.Dennoch hat sie große Angst Bremer zu verlieren,was einige negative Eigenschaften hervorruft.Nach der Affäre mit Bremer wird vor allem ihr Engagement deutlich als sie ihr Geschäft aufbaut.
27.11.15 12:58
 
Letzte Einträge: Infos über den Autor der Novelle


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(30.11.15 16:39)
... das ist zu knapp ...

Liebe Grüße
L. Blanke


Hi (21.2.17 06:49)
Perfekt!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung